27.04.17 Rattengold im Exzess Frankfurt

Nach einer eher langweiligen Vorband (Namen vergessen), Jens Rachut mit der Band, die Lieder von Angeschissen, Oma Hans, Dackelblut und Kommando Sonne-nmilch spielten. Sozusagen ein Best-Of dieser einflussreichen deutschen Punkbands. Der gute Jens war schwer angeschlagen: alt und erkältet (oder umgekehrt?). War trotzdem gut. Genannte Bands haben ja einen Haufen guter Lieder. Dem anwesenden Volk und mir hats jedenfalls gut gefallen. Das Konzert beschlossen wurde dann mit „In der Ukraine“, diesem hervorragenden, atmosphärischen Song, dem vielleicht besten von Oma Hans.

„Der Reaktor liegt da wie ein toter Saurier…..Ingenieure sind jetzt nicht mehr da. Sie waren die ersten….ohne die Schutzkleidung, 20000 tote Tauben neben der Müllhalde, lalala, in der Ukraine.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: