Archiv für April, 2012

14.05.12 Depravation, Trainwreck im Ivi Frankfurt

Posted in Uncategorized on 14. April 2012 by heinjupp

Ein spontaner Ausflug in das bisher mir unbekannte Ivi (Institut für vergleichende Irrelevanz). Dabei handelt es sich um ein vor 9 Jahren besetztes Unigebäude. Netter Laden. Die erste Band Depravation war richtig gut. Haben mich ein bisschen an die legendären Intricate erinnert. Die kennen diese jungen Purchen vermutlich schon garnicht mehr (wenn Ihr das hier lest, besorgt Euch mal die [va:l] (ja, so heisst diese Intricate-Platte)).

Und dann kamen sie, die mächtigen Trainwreck. Einfach nur brachial und groß. Das Grinsen hat mir dann erst der Stunden später einsetzende Schlaf aus dem Gesicht entfernt.

 

Advertisements

50 Million Fingers, The Capaces in der Au Frankfurt

Posted in Uncategorized on 10. April 2012 by heinjupp

Erstere, eine Punkband aus Wiesbaden haben eine Art grundsoliden, trockenen, schnörkellosen Punkrock gespielt. Hat Spass gemacht und mir ziemlich gut gefallen. Jederzeit wieder. The Capaces haben mit Highspeed-Punk gekontert, der mir irgendwie ein bisschen zu routiniert und vor allem zu ungroovig daher kam. Ich glaub‘, die wirkten auf mich so ähnlich wie Zeke: live einfach zu undifferenziert, auf Platte königlich.