29.12.05 Walter 11, Tribute To Nothing, Headcrash, Spermbirds in der Kammgarn Kaiserslautern

Die Spermbirds haben ihr 20-Jähriges gefeiert, wo man mal wieder merkt, was für ein alter Sack man inzwischen geworden ist. Ich hab sie ca. 1990 zum ersten Mal gesehen, wenn mich nicht alles täuscht (zusammen mit Abstürzenden Brieftauben, eieiei). Gut waren sie seinerzeit und auch heute. Da wirkt nichts aufgesetzt und kommt immer noch ehrlich und sympathisch rüber. Walter 11 fand ich scheisse. Tribute To Nothing gut, auch wenn die Musik nicht ganz das hält, was der energetische Vortrag verspricht. Und wer RATM gut findet, der findet auch Headcrash gut. Aber das Beinkleid des Sängers: Nee, das geht so nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: