21.03.09 Gun Mob, Narsaak in der Au Frankfurt

Gun Mob haben crustigen Punk mit nem Sound gespielt, den ich in der Au so sehr selten gehört hab. Mächtig. Hat gefallen. Was aber noch sehr viel mehr gefallen hat, war Narsaak. Ich hab die früher aus jetzt nicht mehr nachzuvollziehenden Gründen immer ignoriert. Irgendwie erinnern die mich an ChaosZ: stoisch runtergeprügelter Punk. Der Sänger ist ja nicht gerade der Ausbruch an Dynamik. Aber egal, das passt irgendwie alles. Und Unterkiefer ist ein Hit. Poostew hab ich mir dann geschenkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: