14.12.07 Adolescents im Underground, Köln

Was fangen die da so früh an? Ich hab Dean Dirg verpaßt, als ich ca. 21.30 eintraf. Naja, gerade noch rechtzeitig zu den Adolescents. Wer kennt sie nicht? Haben sie doch den Grundstein für den typischen kalifornischen Punksound gelegt. Diese blaue Platte, die erste, die nur aus Hits besteht. Und ja, alle Songs wurden gespielt. Ich muß sagen, das hat durchaus Spaß gemacht. Trotzdem kam irgendwie kein Gänsehautfeeling zustande. Die haben zwar alles richtig gemacht, aber vermutlich ist das so ein Ding, was nur im zeitgeschichtlichen Zusammenhang funktioniert. So ähnlich, als wenn man sich die Sex Pistols heute anguckt: Irgendwie nicht so relevant. Naja, egal, war trotzdem gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: