05.11.04 Hans Martin Slayer, Amen 81 in der Au Frankfurt

Und noch ne dritte Band aus Slowenien. Waren nicht von schlechten Eltern. Aber „Hans Martin Slayer“, haha, was für ein geiler Name. Slayer-Coverband, kann man nicht ernst nehmen, aber durchaus humorvoller Vortrag. Und dann sehr spät, endlich Amen 81. Sehr gute Band. Melodiös, trotzdem vollstes Brett. Wenn HC, dann so. Aber das lange Stehen, das tut meinem Rücken gar nicht gut. Ich alter Sack , hehe…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: