04.06.06 Bolzn, Diavolo Rosso, Doomtown im JUZ Mannheim

Es haben noch ein paar mehr gespielt. Das sind die, die ich gesehen habe. Bolzn ist überhaupt nicht mein Ding: Es gibt eine Grundregel bei Musike für mich: Es muß wenigstens ein bisschen grooven, aber das war wie Preßlufthammer ohne Melodie. Egal, Diavolo Rosso mit mitreißendem Vortrag. Saugeil! Doomtown ebenfalls absolutes Brett. HC kann so gut sein, wenn er von den richtigen Bands gespielt wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: